Rekonstruktion Hammelstraße und Rathausstraße in Hasselfelde 1. + 2. BA

Mit dem grundhaften Ausbau der Hammel- und Rathausstraße wurde ein weiterer Abschnitt des Gesamtkonzeptes zur Stadtsanierung der Stadt Hasselfelde realisiert. Die Baumaßnahme wurde von 07/2005 bis 09/2006 unter Vollsperrung durchgeführt. Durch die gute Zusammenarbeit aller am Bau Beteiligten konnte bereits im Oktober 2005 der 1.BA dem Verkehr und den Anwohnern übergeben werden.

 

Die Maßnahme umfaßte:

Ausbau der Hammelstraße, Rathausstraße, Kreuzstraße,
  Kirchhofstraße
Neubau Trinkwasserleitung
Sanierung Schächte und Kanal RW und SW
Neubau Treppenanlage

Neben dem grundhaften Ausbau wurden ebenfalls die Nebenanlagen aufgewertet.
Durch den Einsatz von Natursteinen wurde der Lage der Straßen im denkmalgeschützten Bereich Rechnung getragen.

 


 

Auftraggeber: Stadt Hasselfelde und WAZV Oberharz

Bearbeitungszeit: 03/02 - 11/06
Bausumme: 725 T€
Bearbeitungsumfang: Lph 1-9 und örtliche BÜ

fav

Ingenieurbüro Böhnke IBB verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Website stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung