Nebenanlagen Bodetalstraße Tanne im Zuge der L98

Als Anschlußmaßnahme an die straßenseitige Hochwasserschadensbeseitigung (2003 - 2005) wurden im Jahr 2006 die Nebenanlagen der Bodetalstraße saniert. Bedingt durch diese Baumaßnahme war es erforderlich die Nebenanlagen der Bodetalstraße an die L98 anzupassen, dieses umfaßte folgende Bereiche:

Grundhafter Ausbau Gehwege und Neubau Gehwege
Grundhafter Ausbau Einmündungen und Zufahrten
Neubau Stützmauer aus Gabionen
Neubau Entwässerungsanlagen
Begrünung

Die Gabionenwand wurde mit einer Gesamtlänge von 42m und Höhen von 1,50 bis 2,50m errichtet.

 


 

Auftraggeber: Gemeinde Tanne

Bearbeitungszeit: 01/06 - 02/07
Bausumme: 115 T€
Bearbeitungsumfang: Lph 1-9 und örtliche BÜ

fav

Ingenieurbüro Böhnke IBB verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Website stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung